Barrierefreier Ausbau unseres Bahnhofes

Barrierefreier Ausbau unseres Bahnhofes
Heute fand im Haus der Feuerwehr eine Infoveranstaltung der Bahn zum bevorstehenden barrierefreien Umbau des Neulußheimer Bahnhofes statt. Zahlreiche Interessierte, auch aus anderen Gemeinden, waren gekommen, um vom Projektteam aus erster Hand die genauen Pläne bezüglich Baumaßnahme, Zeitrahmen und vorallem Beeinträchtigungen zu erfahren. Geplant ist, den Bahnsteig bis unter den Bahnübergangssteg zu verlängern. Dazu wird die bestehende Treppe vom Steg auf den Bahnsteig komplett entfernt und schmaler wieder aufgebaut (damit man an der Treppe zum neuen Fahrstuhl vorbeilaufen kann). Dann werden zwei Fahrstühle als statisch eigenständige Baukörper installiert und mittels Übergang mit dem Steg verbunden; einer neben der Fahrradhalle am Kiosk und einer oben in der runden Stegmitte zu dem neu verlängerten Bahnsteig. Der Bahnsteig selbst hat bereits die benötigte Höhe. Es werden jedoch noch Rillensteine (wie bei Fußgängerüberwegen) entlang der Bahnsteigkante verlegt und die Sicherheitseinrichtungen den aktuellen Vorschriften angepaßt. Von Mitte / Ende Oktober bis Mitte Dezember kann der Bahnhof Für Zugfahrer nicht benutzt werden. In dieser Zeit werden Busse direkt Richtung Waghäusel bzw. Hockenheim zum sogenannten Ersatzverkehr eingesetzt. Alle Infos zum Umbau und dem Fahrplan der Ersatzbusse gibt es unter www.ausbau-rheinneckar.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.