Zebrastreifen einen Tag vorher angekündigt

Während der Bauzeit für das neue Haus Ecke Altlußheimer Straße / Tullastraße soll in der Altlußheimer Straße (wieder) ein behelfsmäßiger Zebrastreifen eingerichtet werden. Dies erfuhren die Anwohner einen Tag vorher vom Bauherrn – leider nicht von den zuständigen Ämtern und Verwaltungen. Mehrmals haben wir in öffentlicher Sitzung gefragt, ob bei der Bauausführung (die wir ausdrücklich unterstützen!) irgendwelche Besonderheiten bezüglich Verkehrsführung entstehen. Jedesmal wurde uns gesagt, nein, beide Bauvorhaben stellen den Kran auf das Grundstück und alles bleibt. Nun erfahren die Anwohner vom Bauherrn heute, dass morgen oder übermorgen ein Zebrastreifen aufgebracht wird. Warum erfahren wir das nicht rechtzeitig (beim Erlass) von den Ämtern oder Verwaltungen? Was ist, wenn Leute in Urlaub sind und Autos zwei oder drei Wochen nicht bewegt werden? Warum werden die Bürger nicht rechtzeitig informiert???


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.