Bau der neuen Sport- und Kulturhalle in Neulußheim beginnt

Nach jahrelangen Beratungen, Kompromißfindungen und Planungen hat nun mit der Aufstellung des Bauzauns die Phase der Realisierung begonnen. Für die Freien Wähler ein Anlass, die sich nun verändernde Fläche noch einmal in Augenschein zu nehmen und mit den Bauplänen zu vergleichen.
Bereits seit langem ist bekannt, dass die vorhandenen Platzkapazitäten in der Hardthalle, der Schulturnhalle und der Turnhalle am Messplatz allein schon für den Bedarf der Sportvereine nicht ausreichen. Hier mussten die Aula der Schule und zeitweise auch das Foyer der Hardthalle aushelfen. Hinzu kommt, dass in Neulußheim bei kulturellen Aufführungen ab einer größeren Zuschaueranzahl nur sehr begrenzte Möglichkeiten bestehen, die manchmal den Kulturschaffenden viel Improvisationstalent abverlangten. Die FREIEN WÄHLER haben daher von Anfang an die nun entstehende barrierefreie Sport- und Kulturhalle befürwortet. Auch wenn sich das Kulturangebot derzeit coronabedingt „im roten Bereich“ befindet, haben die FREIEN WÄHLER keinen Zweifel, dass die zusätzliche Halle mit Bühnenanbau nach Fertigstellung sowohl mit sportlicher als auch mit kultureller Nutzung das Angebot der Vier-Sterne-Gemeinde noch einmal deutlich erhöhen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.