Barrierefreier Ausbau unseres Bahnhofes

Barrierefreier Ausbau unseres Bahnhofes
Heute fand im Haus der Feuerwehr eine Infoveranstaltung der Bahn zum bevorstehenden barrierefreien Umbau des Neulußheimer Bahnhofes statt. Zahlreiche Interessierte, auch aus anderen Gemeinden, waren gekommen, um vom Projektteam aus erster Hand die genauen Pläne bezüglich Baumaßnahme, Zeitrahmen und vorallem Beeinträchtigungen zu erfahren. Geplant ist, den Bahnsteig bis unter den Bahnübergangssteg zu verlängern. Dazu wird die bestehende Treppe vom Steg auf den Bahnsteig komplett entfernt und schmaler wieder aufgebaut (damit man an der Treppe zum neuen Fahrstuhl vorbeilaufen kann). Dann werden zwei Fahrstühle als statisch eigenständige Baukörper installiert und mittels Übergang mit dem Steg verbunden; einer neben der Fahrradhalle am Kiosk und einer oben in der runden Stegmitte zu dem neu verlängerten Bahnsteig. Der Bahnsteig selbst hat bereits die benötigte Höhe. Es werden jedoch noch Rillensteine (wie bei Fußgängerüberwegen) entlang der Bahnsteigkante verlegt und die Sicherheitseinrichtungen den aktuellen Vorschriften angepaßt. Von Mitte / Ende Oktober bis Mitte Dezember kann der Bahnhof Für Zugfahrer nicht benutzt werden. In dieser Zeit werden Busse direkt Richtung Waghäusel bzw. Hockenheim zum sogenannten Ersatzverkehr eingesetzt. Alle Infos zum Umbau und dem Fahrplan der Ersatzbusse gibt es unter www.ausbau-rheinneckar.de

Erntedankfest der evangelischen Kirchengemeinde

Erntedankfest der evangelischen Kirchengemeinde
Wenn im Herbst die letzten warmen Sonnenstrahlen die Früchte und das Gemüse reifen lassen, findet auch in Neulußheim traditionell das Erntedankfest der evangelischen Kirche statt. Dieses Jahr wurde es an den Festplatz am alten Bahnhof verlegt, damit die Besucher die Möglichkeit hatten, den neuen Kindergarten zu besichtigen. Der Erntedankaltar wurde auf der Bühne aufgebaut und der Gottesdienst im Freien abgehalten. Bei einem reichhaltigen Mittagessen, Kaffee und Kuchen und Waffeln oder Cocktails war für jeden Geschmack etwas dabei. Für Kurzweil sorgten einige Programmpunkte am Nachmittag; beispielsweise eine Löschübung der Jugendfeuerwehr.

Infoveranstaltung Transnet in Altlußheim

 Infoveranstaltung Transnet in Altlußheim
Transnet BW betreibt die Stromübertragungsnetze in Baden-Württemberg. Heute fand eine öffentliche Infoveranstaltung in Altlußheim statt. Hierbei gab es Informationen, wie der Trassenabschnitt zwischen Weinheim und Karlsruhe, der durch unser Lußheimer Umspannwerk führt, zukünftig als 380-KV-Netzverstärkung umgebaut werden kann. Ziel aller Maßnahmen ist es, langfristig den immer steigenderen Strombedarf auch nach Abschaltung des Atomkraftwerkes Philippsburg zu decken. Heute wurde über den Projektablauf informiert. Im ersten Schritt wird eine Trasse ermittelt, die dann von der Bundesnetzagentur genehmigt werden muß. Danach erfolgt die Feinplanung, die im Planfeststellungsverfahren endet. Und wenn dieses erfolgreich beendet ist, können die Maßnahmen umgesetzt werden. Dies wird allerdings erst in zwei oder drei Jahren soweit sein.

Schulanfang nun auch in Neulußheim komplett

Schulanfang nun auch in Neulußheim komplett
Die Sommerferien sind zu Ende. Viele Schüler waren letzte Woche schon wieder fleißig in ihren neuen Klassensälen. Sie haben ihre neuen Stundenpläne bekommen und die ersten Stunden absolviert. Die Erstklässler hatten noch einige Tage Schonfrist, aber nun sind seit Samstag auch sie alle in den beiden Neulußheimer Grundschulen eingeschult. Wir FREIEN WÄHLER wünschen allen Kindern ein interessantes und unfallfreies Schuljahr, gute Noten, Spaß beim lernen und tolle Klassengemeinschaften. Und wir bitten alle Autofahrer, besonders in den nächsten Wochen noch aufmerksamer zu fahren, denn die neuen ABC-Schützen sind oftmals noch etwas unsicher im Straßenverkehr.

Weinfest des Musikvereins

Weinfest des Musikvereins
Der Musikverein veranstaltete heute sein großes Weinfest auf dem Messplatz und in der Turnhalle. Neben neuem Wein und allerlei herbstlich deftigen Gerichten sowie einer großen Kuchenauswahl ist bei diesem Fest immer die Ausstellung historischer Traktoren sehenswert. Bei strahlendem Sonnenschein und idealem Spätsommerwetter genossen viele Besucher auch die Festunterhaltung mit Blasmusik.

Die neue Ortsmitte Teil 3

Die neue Ortsmitte Teil 3
Der Kran steht wieder und kündet bereits von weitem, dass der Bau der letzten beiden Häuser der Ortsmitte begonnen hat. Die mittleren Häuser sind im Innenausbau und sollen zwischen Kerwe und Weihnachten bezugsfertig sein. Mit den neuen Häusern wird dann auch ein kleiner Parkplatz entlang der St.Leoner Straße angelegt und die Bushaltestelle, die bisher beim ehemaligen Fernsehgeschäft Binder ist, barrierefrei an der Ortsmitte gebaut. Wir wünschen den Bauarbeitern ein sicheres und unfallfreies Arbeiten!