Generalversammlung der FREIEN WÄHLER Neulußheim

Generalversammlung der FREIEN WÄHLER Neulußheim:

Entscheidungen tragen Handschrift der Freien Wähler

Gesellschaftliche und politische Aktivitäten erläutert

Vor kurzem fand die Generalversammlung der FREIEN WÄHLER Neulußheim statt, und es hatten sich zahlreiche Mitglieder im alten Bahnhof versammelt.

Dr. Karl-Ludwig Ballreich umriß in seinem Bericht aus der Fraktionsarbeit jede Menge Themen, die in den letzten zwölf Monaten entweder beschlossen oder im Ortsgeschehen umgesetzt wurden. Viele Entscheidungen tragen die Handschrift der FREIEN WÄHLER. Abschließend gab er einen Ausblick, was bereits im Rat entschieden wurde und nun 2018 zur Realisierung ansteht.

Der erste Vorsitzende, Sven Nitsche, skizzierte in einen umfassenden Vortrag die von den Verantwortlichen geleistete Vereinsarbeit. Die einzelnen Veranstaltungen ergaben ein illustres Bild und spiegeln einmal mehr wieder, wie aktiv und vielfältig sich die FREIEN WÄHLER im Ortstgeschehen von Neulußheim beteiligen. Jede Aktion erfordert viele Helfer, für deren Engagement sich Nitsche recht herzlich bedankte. Er stellte die weiteren Ideen vor, mit denen sich die FREIEN WÄHLER auch künftig als kompetenter Ansprechpartner den Bürgerinnen und Bürgern präsentieren werden.

Der Kassenbericht von Melanie Kiefer war sehr positiv, und für die Kassenprüfer bescheinigte Werner Nolte die einwandfreie Buchführung, sodass der Entlastung durch die Mitgliederversammlung nichts im Wege stand.

In einer regen Diskussion wurden Themen und Entwicklungen harmonisch diskutiert. Die Gemeinderäte wurden bestärkt, auch weiterhin für eine gute Gesamtentwicklung der Gemeinde und den Bürgerinnen und Bürgern einzutreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.