Namhafte Teilnehmer beim Hallenturnier in Neulußheim

Nachdem vor zwei Wochen die Handballer und gestern die Konfirmanden aus dem Kirchenbezirk Schwetzingen im Fußball in der Hardthalle ihre Turniere austrugen, waren heute ebenfalls E-Junioren-Fußballer namhafter Vereine in der Hardthalle zu Gast. Die Stuttgarter Kickers gewannen schließlich nach sehr guten Spielen das Turnier und verwiesen die Teams von den Clubberern aus Nürnberg, den Schanzern aus Ingolstadt, Wehen Wiesbaden, Wormatia Worms, Astoria Walldorf, Waldhof Mannheim, Eintracht Trier, TSG Lützelsachsen und den gastgebenden SON auf die Plätze. Für die Zuschauer gab es hochklassigen Fußball zu sehen. Eine tolle organisatorische Leistung von dem Betreuerteam des SON rund um.

Runder Geburtstag des Bürgermeisters

Die Aula der Lußhardtschule war nach dem gestrigen Neujahrsempfang auch heute abend wieder voll besetzt. Grund war der vom Gemeinderat ausgerichtete Geburtstagsempfang anlässlich des 50. Geburtstages von Bürgermeister Gunther Hoffmann. Viele Bürgerinnen und Bürger, Bürgermeisterkollegen und ehemalige Bürgermeister, Ehrenamtliche aus zahlreichen Vereinen, Weggefährten seiner beruflichen Laufbahn, Gemeinderäte und die Bediensteten des Rathauses und der öffentlichen Einrichtungen waren gekommen. Bürgermeisterstellvertreter Heinz Kuppinger umriss in seiner Gratulation den Werdegang und zählte die Meilensteine des bisherigen Schaffens von Hoffmann als Bürgermeister auf. Grußworte aus der Partnergemeinde Langebrück und für die Verwaltungsgemeinschaft von OB Zeitler aus Hockenheim rundeten die Veranstaltung ab, die von musikalischen Beiträgen von Womens voice, dem Spielmannszug und dem Musikverein begleitet wurde. Wir FREIEN WÄHLER gratulieren Gunther Hoffmann ganz herzlich zu seinem runden Geburtstag und wünschen ihm alles Gute!

Neujahrsempfang in Neulußheim

Was wir FREIEN WÄHLER einmal in kleinem Rahmen im alten Bahnhof begonnen haben, wird von Bürgermeister Hoffmann seit vielen Jahren erfolgreich und mit großer Resonanz in der Aula der Lußhardt-Schule in Neulußheim fortgeführt – der Neujahrsempfang. Heute sehr stimmungsvoll und wie immer mit hohem musikalischen Niveau vom Neulußheimer Musikverein umrahmt, nahm Bürgermeister Hoffmann die Gäste in der voll besetzten Aula wieder mit auf eine Bilderreise und zeigte das, was 2019 bereits geleistet wurde und das, was für 2020 bereits geplant ist. Anschließend war bei einem kleinen Imbiss und der Bewirtung durch das Kulturtreff-Team ausreichend Gelegenheit für persönliche Gespräche.

Auch in 2020 haben wir jeden Monat im Amtsblatt eine Spalte für unsere Meinung zu aktuellen Themen.

Hier die Januarausgabe:
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zunächst alle guten Wünsche zum neuen Jahr. Bleiben Sie gesund und unterstützen Sie auch in diesem Jahr die Neulußheimer Einrichtungen und Vereine tatkräftig sowie uns Kommunalpolitiker mit Ihren Meinungen, Anregungen, Wünschen und Verbesserungsvorschlägen. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!
Mehr Raum für die Bücherei Mit einem neuen Standort und neuem Personal begann vor zwei Jahren für die Gemeindebücherei eine neue Ära. Wir FREIEN WÄHLER haben beides unterstützt, denn es bot die Möglichkeit, Bewährtes zeitgemäß weiterzuentwickeln. Nachdem das neue Team das erste Jahr genutzt hat, um Erfahrungen zu sammeln und sich mit dem Medienbestand und den Kundenwünschen vertraut zu machen, kamen im letzten Jahr erste Vorschläge, wie mit geringen organisatorischen und finanziellen Mitteln attraktivitätssteigernde Anschaffungen und Aktionen möglich wären. Auch dies haben wir im Sinne der Nutzer gerne unterstützt. Nun galt es, bei einem Vor-Ort-Besuch zu sehen, wie sich alles entwickelt hat. Michaela Jakobi und Stefanie Siebelt erläuterten uns die einzelnen räumlichen und thematischen Bereiche sowie die ausleihbaren Medien. Sie informierten uns über die einzelnen Nutzergruppen, die Altersstrukturen der Kunden und die jeweils nachgefragten Medien und Themenbereiche. Und sie gaben uns einen Überblick über die reichhaltigen Sonderaktionen, Vorlesestunden und ähnliches. Der Medienbestand wurde in den letzten beiden Jahren erkennbar aktualisiert und erweitert. Da die Kinder nach wie vor die Hauptnutzergruppe der Bücherei sind, gilt es, altersgerechte Medien so auszustellen, dass Kinder ihren Spaß am Lesen und Ausleihen entwickeln und steigern können. Um allen Kindern die Bücherei näher zu bringen, gibt es feste Kontakte zu den beiden Neulußheimer Grundschulen und den vier Kindergärten und regelmäßige Besuche von Klassen oder Kindergartengruppen in der Bücherei. Da sich die Anzahl der Kinder in den Schulen, Hort und Kindergärten in den letzten Jahren deutlich erhöht haben, hat sich damit auch für die Bücherei die Zielgruppe ausgeweitet. Mit Sonderaktionen wie etwa im letzten Sommer die Teilnahme an der regionsweiten Veranstaltung „heiß auf Lesen“ wird das Interesse der Kinder an der Bücherei weiter ausgebaut. Dies zeigt sich auch ganz deutlich an den Zahlen der Nutzer und der Ausleihstatistik, die von dem Team ebenfalls sehr transparent aufbereitet wurde. Aber auch für die vielen erwachsenen Kunden der Bücherei wurde einiges getan. Ansprechende Präsentationsflächen von Neuerscheinungen sowie eine gezieltere Optimierung des Medienbestandes hin zu häufig nachgefragten Themenbereichen haben auch bei der Erwachsenenstatistik rundum positive Entwicklungen gebracht. Im Gespräch mit den beiden Mitarbeiterinnen stellte sich heraus, dass die Bücherei nun mit etwas mehr Raum die nächsten Entwicklungsschritte gehen könnte. Da im Gebäude noch Platz vorhanden ist, haben wir FREIEN WÄHLER einen Antrag eingereicht, dass die Verwaltung mit dem Vermieter Kontakt aufnehmen soll, um herauszufinden, ob die Fläche anzumieten wäre. Auch einige technische Erweiterungen wären sinnvoll. Ein Rechercheplatz würde es ermöglichen, dass man sich auch vor Ort besser über mögliche ausleihbare Medien informieren könnte. Auch über ein Terminal zur Kartenzahlung sollte perspektivisch nachgedacht werden. Zur besseren Abwicklung von Ausgabe und Rücknahme für Medien wären eine kleine Theke sowie ein zweiter Arbeitsplatz sinnvoll. So ließe sich mit geringem Aufwand vieles umsetzen, was im tagtäglichen Ablauf große Erleichterung schaffen würde. Wir FREIEN WÄHLER freuen uns, dass sich die Bücherei so toll entwickelt und danken dem Team für die engagierte Arbeit. Wir FREIEN WÄHLER möchten IHRE Meinung wissen! Wir sind keine Partei, sondern ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die ihre Meinungen äußern. Und nicht nur beim Gespräch mit dem Nachbarn, sondern bei uns, wo diese Meinung in die Entscheidungsfindung einfließt. Also sagen Sie uns Ihre Meinung zu unseren Entscheidungen und zu Neulußheim. Unter info@fwnl.de oder Telefon 38344 oder sprechen Sie uns persönlich an. Es geht schließlich um SIE und IHR Lebensumfeld!
Ihre Gemeinderäte der FREIEN WÄHLER Heinz Kuppinger, Dr. Karl Ludwig Ballreich, Holger Eissler, Günther Pöschel und Sven Nitsche

Kleintierpraxis jetzt im ehemaligen Schlecker in der Waghäuseler Straße

Nach einiger Umbauzeit hat die Neulußheimer Kleintierpraxis, die bisher im Bruchweg war, heute ihre neuen Räume in der Waghäuseler Straße im ehemaligen Schlecker-Markt eröffnet. Wir FREIEN WÄHLER haben mit einem Blumengruß vorbei geschaut. Die Räume sind schön geworden und mit den Parkplätzen im Hof ist auch in dieser zentralen Lage das Parken kein Problem. Wir freuen uns, dass der Leerstand an diesen Standort beendet wurde und wünschen dem Team alles Gute!

Große Bauvorhaben nehmen Gestalt an

Im Jahr 2019 haben wir uns im Gemeinderat mit vielen Bauvorhaben beschäftigt, und einige davon nehmen bereits Gestalt an. Unser Sonntagsspaziergang führt uns zunächst zu den drei Bauvorhaben am Ortseingang Altlußheimer Straße; anschließend zum Anbau Haus Kunterbunt; dann die ersten Markierungsarbeiten für die neue Sport- und Kulturhalle, dann der Kabinenneubau des Sportclub Olympia und das Mehrgenerationenhaus in der St.Leoner Straße.


Unser Youtube-Kanal lebt weiter…

Im Rahmen eines Wahlkampfes probiert man viele Wege, um Wahlberechtigte zu erreichen. Nach der Wahl flaut einiges oftmals wieder ab, und man sieht an den veralteten Aktivitäten, wann ein Kanal oder eine Seite letztmalig „gefüttert“ wurde. Wir FREIEN WÄHLER Neulußheim möchten auch weiterhin unseren Bürgerinnen und Bürgern Informationen auf verschiedenen Medien anbieten und freune uns über Eure Meinung. Daher haben wir nun auf unserem Youtube-Kanal ein neues Video eingestellt und hoffen, dass es Euch gefällt.
https://www.youtube.com/watch?v=88XI3zKCRp8