Richtfest bei der Olympia in Neulußheim

Während im Profifußfußball Vereine mit Millionenumsätzen astronomische Geschäfte abwickeln, kämpfen die kleinen Fußballvereine, die ganz unten an der Basis Breitensportangebote für alle Kinder und Jugendliche anbieten wollen, mit vielen Kosten und der stetigen Suche nach Einnahmen. Vor diesem Hintergrund ist es umso höher zu bewerten, dass die Verantwortlichen des Neulußheimer Sportclubs Olympia bereit sind, zusätzlich zum laufenden Vereins- und Spielbetrieb und nach der – mit großem persönlichen Einsatz vieler Mitglieder – Renovierung der Clubhausgaststätte und des Nebenzimmers auch noch ein neues Kabinengebäude zu bauen. Heute war Richtfest. Die Gemeinde unterstützt den Bau; ebenso wurde vom Sportbund ein Zuschuss bewilligt. Wir FREIEN WÄHLER haben dem Zuschuss gerne zugestimmt, da wir Vereinsarbeit schätzen und nicht nur in schönen Reden loben, sondern auch aktiv unterstützen. Wir wünschen dem Verein noch viele Spender und Helfer, die diese Mammutaufgabe mit bewältigen. In Zeiten sinkenden ehrenamtlichen Engagements haben wir großen Respekt vor dieser tollen Gemeinschaftsleistung, die hier von Ehrenamtlichen neben ihren beruflichen Hauptaufgaben und dem laufenden Vereins- und Spielbetrieb bewältigt wird.

Zebrastreifen einen Tag vorher angekündigt

Während der Bauzeit für das neue Haus Ecke Altlußheimer Straße / Tullastraße soll in der Altlußheimer Straße (wieder) ein behelfsmäßiger Zebrastreifen eingerichtet werden. Dies erfuhren die Anwohner einen Tag vorher vom Bauherrn – leider nicht von den zuständigen Ämtern und Verwaltungen. Mehrmals haben wir in öffentlicher Sitzung gefragt, ob bei der Bauausführung (die wir ausdrücklich unterstützen!) irgendwelche Besonderheiten bezüglich Verkehrsführung entstehen. Jedesmal wurde uns gesagt, nein, beide Bauvorhaben stellen den Kran auf das Grundstück und alles bleibt. Nun erfahren die Anwohner vom Bauherrn heute, dass morgen oder übermorgen ein Zebrastreifen aufgebracht wird. Warum erfahren wir das nicht rechtzeitig (beim Erlass) von den Ämtern oder Verwaltungen? Was ist, wenn Leute in Urlaub sind und Autos zwei oder drei Wochen nicht bewegt werden? Warum werden die Bürger nicht rechtzeitig informiert???


Schopfenfest in Neulußheim

Nach Fischer- und Goggelfest ist auch das Schopfenfest der Landfrauen ein sommerliches Traditionsfest im Veranstaltungskalender unserer Viersterne-Gemeinde. Mitten im Ort auf dem Gelände des Biolandhofes und in der angrenzenden Turnhallenstraße kann man deftige Grillgerichte, vitaminreiche Salatteller und vieles mehr genießen. Auch hier wieder Respekt vor der großen Helferleistung. Auch morgen gibt es noch allehand Köstlichkeiten beim Schopfenfest!

Unser Fraktionsbericht des Amtsblattes für August:

Der neue Gemeinderat hat sich konstituiert

Die Wählerinnen und Wähler haben per Briefwahl und am 26. Mai in den Wahllokalen entschieden – nun ist der neu gewählte Gemeinderat zu seiner ersten Sitzung zusammengetroffen.

Ratsinformationssystem
Die Digitalisierung hat jetzt auch den Neulußheimer Gemeinderat erreicht. Die Gemeinderäte arbeiten ab sofort mit Tablets, die Sitzungsvorlagen werden nicht mehr auf Papier ausgedruckt und versendet sondern per Download abgerufen.
Auch die Bürgerinnen und Bürger haben nun die Möglichkeit, die Unterlagen für die öffentliche Sitzung im Internet einzusehen. Auf der Gemeinde-Homepage unter https://neulussheim.ratsinfomanagement.net finden Sie künftig alle Informationen zu den einzelnen Gremien, den Mandatsträgern und den Sitzungen nebst Unterlagen.

Unser Team
Auch wenn wir personell unverändert wiedergewählt wurden, möchten wir an dieser Stelle unsere einzelnen Mandatsträger in alphabetischer Reihenfolge und deren Arbeitsbereiche vorstellen:

Dr. Karl-Ludwig Ballreich => erreichbar unter ballreich@fwnl.de oder Telefon 33431

Künftig tätig im Verwaltungsausschuss, im Umlegungsausschuss und in der Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Bruchniederung;

stellvertretend im Wirtschaftsausschuss, in der Verbandsversammlung des Wasserversorgungsverbandes „Südkreis Mannheim“ und im Schul-, Kinder- und Jugendbeirat

Holger Eissler => erreichbar unter eissler@fwnl.de oder Telefon 31681

künftig tätig im Wirtschaftsausschuss;

stellvertretend im Verwaltungsausschuss

Heinz Kuppinger => erreichbar unter kuppinger@fwnl.de oder Telefon 34431

1. Bürgermeister-Stellvertreter, künftig tätig im Wirtschaftsausschuss und im gemeinsamer Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft;

stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsausschuss und in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes „Lußheim“

Sven Nitsche => erreichbar unter nitsche@fwnl.de oder Telefon 38344

Fraktionsvorsitzender, künftig tätig im Verwaltungsausschuss, im Umlegungsausschuss, im Schul-, Kinder- und Jugendbeirat, in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes „Lußheim“ und Vorsitzender des Gutachterausschusses;

stellvertretend im Wirtschaftsausschuss und in der Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes Bruchniederung

Günther Pöschel => erreichbar unter poeschel@fwnl.de oder Telefon 37569

künftig tätig im Wirtschaftsausschuss;

stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsausschuss,

Windpark Lußhardt
Im Wald zwischen Waghäusel, St.Leon und Kronau ist ein Windpark geplant. Um mögliche Auswirkungen einer solchen Anlage für Neulußheim beurteilen zu können, haben wir FREIEN WÄHLER eine Anfrage bei der Verwaltung eingereicht, die uns mit fundierten Informationen versorgen soll.

Bauvorhaben Altlußheimer Straße / Tullastraße
In der letzten Sitzung des Gemeinderates in seiner alten Zusammensetzung wurde abermals über das Bauvorhaben Ecke Tullastraße / Altlußheimer Straße beraten und abgestimmt. Unsere Haltung dazu ist nach wie vor unverändert. Für uns ist wichtig, dass der Gehweg Tullastraße breiter als bisher wird. Wir begrüßen die große Anzahl an Stellplätzen auf dem Grundstück. Die bauliche Rückversetzung der Ecke am Kreisel entspannt die bisherige Konfliktsituation von Fußgängern und Radfahrern an dieser belebten Stelle. Wir haben dem Bebauungsplan erneut zugestimmt und hoffen, dass der Bauherr nun endlich beginnen kann.

Liebe Mitbürger, Kommunalpolitik geht alle an. Und betrifft alle. Sagen Sie uns Ihre Meinung. Oder reden Sie mit – bei uns als FREIER WÄHLER. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen! Kontakt über info@fwnl.de oder www.fwnl.de oder Facebook/FREIE WÄHLER NEULUSSHEIM

Ferienspaß Rundflug

Einen Rundflug über Neulußheim und die Umgebung gehört seit fast vierzig Jahren als Beitrag der FREIEN WÄHLER zum Neulußheimer Ferienspaß-Programm dazu. Und auch heute gab es wieder leuchtende Kinderaugen, als es mit einem erfahrenen Piloten in die Luft ging. Wir hatten Glück mit dem Wetter, es war nicht so warm und vor allem trocken – ideale Bedingungen für einen Rundflug. Ein ganz ganz großes DANKESCHÖN natürlich zuallererst an unseren Piloten Jürgen Baumann, dann an unsere Helferinnen und Helfer, die mit ihrer Zeit und ihrem Engagement den Kindern diese Erlebniss ermöglichen. Wir hoffen, es hat allen Spaß gemacht und freuen uns darauf, Euch nächstes Jahr wieder zu sehen.

Rundflug über Neulußheim

Im Rahmen des Kinderferienprogrammes bieten die FREIEN WÄHLER Neulußheim auch in diesem Jahr wieder den Ferienkindern die Möglichkeit, ihre Heimatgemeinde aus der Vogelperspektive zu erleben. Treffpunkt und Abfahrt ist am Dienstag, 06.08.2019 um 13.00 Uhr am alten Bahnhof. Die Überfahrt zum Flugplatz Hockenheim erfolgt entweder mit dem Fahrrad oder mittels PKW. Die Rückkehr ist für circa 17.00 Uhr geplant. Alle Kinder werden, je nach Anmeldung, gebeten, ihre Autokindersitze oder ein verkehrssicheres Fahrrad mitzubringen. Ausweichtermin bei Regen ist eine Woche später. Rückfragen bitte an Sven Nitsche, Telefon 0171-5388989 oder nitsche@fwnl.de

sn

Gockelfest in Neulußheim

Mit dem Gockelfest steht an diesem Wochenende eine weitere Traditionsveranstaltung mit überregionaler Beliebtheit auf dem Neulußheimer Festkalender. Die Halle und das Freigelände inmitten der Kleintierzuchtanlage wurde wieder einladend herausgeputzt und bei knusprigem Hähnchen und leckeren Getränken lässt sich prima der Sommer genießen. Wir FREIEN WÄHLER bedanken uns bei den vielen Helfern, die uns diesen Gaumenschmaus ermöglichen.

DANKE!!!!!!!

DANKE!!!!!!!
Ein ganz ganz herzliches Dankeschön an alle, die uns gestern so toll bei unserem Sommerfest unterstützt haben!!! Egal ob Mithilfe beim Fest, Mithilfe beim Vorbereiten / Aufbau / Abbau und dem Wegräumen, danke für die vielen Kuchen und Tombolaspenden – und ein ganz besonderes DANKESCHÖN natürlich unseren lieben Gästen, die mit ihrer Geselligkeit unserem Fest wiedereinmal den gemütlichen Charakter gegeben haben. Und über den Umsatz haben wir uns auch nicht geärgert 😉
Wir hoffen, es hat allen geschmeckt und gefallen!