Heute Gemeinderatssitzung

Heute Gemeinderatssitzung
Um 19 Uhr findet heute im Bürgersaal des Rathauses die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Themen sind unter anderem Jahresrechnung 2017, Erbpachtvertrag SC Olympia, Anschaffung Garagen für die Feuerwehr, Kindergartenbeiträge, Unterstützung für Tagesmütter, Anschaffung einer neuen Computerausstattung für die Lußhardtschule und Nachbestellungen für den örtlichen Gutachterausschuß. Die Bevölkerung ist recht herzlich eingeladen!

Bürgerinformation Sanierung Salierbrücke

Bürgerinformation Sanierung Salierbrücke
Gestern in Speyer – heute in Hockenheim: Die Verantwortlichen stellten den Bürgerinnen und Bürgern die Baumaßnahme und die damit verbundenen Komplikationen und deren Lösungsansätze vor. Es wird so kommen, wie wir FREIEN WÄHLER bereits ganz am Anfang gefordert haben. Die Brücke wird komplett gesperrt; lediglich Rettungswagen und Shuttlebusse (Sprinter-Klasse) sowie Fahrradfahrer (müssen aber absteigen und schieben) und Fußgänger können die Brücke in beiden Richtungen passieren. Am Parkplatz oberhalb des Hotels Luxhof wird eine Umsteigestation eingerichtet. Dazu gibt es eine Fahrradverleihstation und unten einen zusätzlichen Parkplatz. Der restliche Verkehr muss über die A61; die Landwirte entweder über Germersheim oder über die Kollerfähre. Alle Details werden frühzeitig veröffentlicht.

Entenrennen

Entenrennen
Jedes Jahr eine Mordsgaudi – das Neulußheimer Entenrennen. Die Idee ist recht simpel: Plastikenten werden in den Kriegbach geworfen und treiben stromabwärts, vorbei an Ufergestrüpp und tief hängenden Ästen der Bäume. Auf höhe der Grillhütte werden sie dann der Reihe nach wieder aus dem Wasser geholt, und da jede Ente unten eine Nummer hat, sieht man erst im Ziel, welche Nummer die schnellste war. Zu jeder Ente gab es im Vorfeld ein entsprechendes Los zu kaufen, und so fieberten viele mit dem gelben Schwarm den Bach entlang – immer in der Hoffnung, die Ente mit der eigenen Losnummer möge vorne mit dabei sein.
In und um die Grillhütte ein üppiges Rahmenprogramm: Fahrten mit der Drehleiter für Kinder, Ausstellung der Feuerwehreinsatzfahrzeuge mit fachkundiger Erläuterung durch die Wehrleute, Getränke, Imbiß und Kuchen vom Freundeskreis, Musik und jede Menge gute Gespräche. Wie immer eine runde Sache und der Erlös kommt dem Freundeskreis Feuerwehr und damit den Neulußheimer Floriansjüngern zugute.

Tag der offenen Tür im Haus Kunterbunt

Tag der offenen Tür im Haus Kunterbunt
Seit Herbst 2017 ist die neue Kleinkindertagesstätte an der Lußhardtschule in Betrieb, und so langsam wurden auch die Außenanlage und der Weg zum Eingang fertig. Heute war nun Tag der offenen Tür und man konnte sehen, wie schön und kindgerecht alles gestaltet wurde. Wir FREIEN WÄHLER haben uns damals die Entscheidung nicht leicht gemacht, als es darum ging, dass wir den Chemiesaal der Schule opfern mußten. Aber letztendlich waren diese Räume die einzigste plausible Möglichkeit und so haben wir diesem Konzept zugestimmt. Wir wünschen der Einrichtung und vor allem den Kindern, die dort ihre ersten Schritte außerhalb von zuhause machen, alles Gute!
 

Muttertagsrosen von den FREIEN WÄHLERN

Muttertagsrosen von den FREIEN WÄHLERN
Die Freude bei vielen vor der Bäckerei Bauer in Neulußheim heute war groß, als die FREIEN WÄHLER mit Rosen zum Muttertag eine kleine Aufmerksamkeit bereiteten. Natürlich gab es auch das ein oder andere kommunalpolitische Anliegen, dass mit den anwesenden Gemeinderäten thematisiert wurde, aber viele freuten sich einfach über die Rose zum Muttertag.

Liebe Mitbürger, Kommunalpolitik geht alle an. Und betrifft alle. Sagen Sie uns Ihre Meinung als Bürger und Wähler

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Frühjahr und Herbst sind für die Kommunalpolitik aktionsreiche Monate. Auch in Neulußheim wurden in der letzten Sitzung viele richtungsweisende Entscheidungen getroffen. Hier unsere Stellungnahmen dazu:

 

Präzise Position der neuen Sport- und Kulturhalle beschlossen

Wir FREIEN WÄHLER fordern schon lange eine zusätzliche Halle als Ergänzung der bisherigen Hardt-Halle. Nun wurde mit unseren Stimmen die Lage dieser neuen Halle aus vielen Planvarianten heraus präzisiert. Wie auf beiliegendem Bild erkennbar, soll die Halle schräg-parallel zur bisherigen gebaut werden. Zwischen Konferenzraum und Schule gibt es einen Bühnenanbau. Die Materialgaragen werden gegenüber dem Foyer angesiedelt. Dadurch entsteht auf der Nordseite die Möglichkeit einer großen Glasfront, die nicht verschattet werden muss. Mit einer in die Halle ausfahrbaren Bühne ragt der Anbau nicht so dramatisch in den Schulhof. Wir freuen uns auf die nun beauftragte Detailplanung, damit der große Bedarf an Hallenkapazitäten endlich gedeckt werden kann.

 

Zwei Kräfte für die Kulturveranstaltungen am alten Bahnhof

Im Rahmen einer Rentennachfolge gilt es, die Organisation der Kulturveranstaltungen im alten Bahnhof neu zu regeln. Neben dem Fortbestand der Konzerte, Frühschoppen und Ausstellungen ist uns wichtig, den Ehrenamtlichen des Kulturvereins weiterhin ihren Einsatz zu ermöglichen und sie, wo nötig, zu unterstützen. In einem ausführlichen Gespräch konnten wir uns über deren Engagement, Wünsche, Möglichkeiten und Erwartungen austauschen. Als Ergebnis dieser Beratungen sind wir gerne dem Verwaltungsvorschlag gefolgt, künftig das bisherige Stundenvolumen des ausscheidenden Mitarbeiters auf zwei Kräften aufzuteilen. Die Planung und Vor- und Nacharbeit der Veranstaltungen  wird weiterhin verwaltungsseitig erledigt und die Ehrenamtlichen können sich wie bisher auch direkt bei den Events einbringen.

 

Parkplatz Ortsmitte – Bushaltestelle nicht vergessen

Die letzten beiden Häuser der neuen Ortsmitte sind erbaut, und wenn die Fassadenarbeiten abgeschlossen sind, geht es an die Errichtung des Außenbereiches. Die Gemeinde muss dabei mit der Anlage der Parkplätze, die vor den Gebäuden mit einer Zufahrtsstraße und im 45-Gradwinkel zur St. Leoner Straße angeordnet werden, ihren Beitrag leisten. Auch eine Ladesäule für Elektroautos soll dabei entstehen. Grundsätzlich haben wir dieser Planung zugestimmt. Allerdings ist uns wichtig, dass die barrierefreie Bushaltestelle hier noch ergänzt wird. Den Überlegungen der Verwaltung, auf diese zunächst zu verzichten und deren Standort später zu entscheiden, erteilen wir eine klare Absage! Wir haben nachdrücklich gefordert, dass die Haltestelle in diesem Ausbauzug mit errichtet wird.

 

Planung Sanierung Kornstraße beauftragt

Die Kornstraße ist nicht nur aufgrund ihrer zentralen Funktion als Schulweg sehr stark frequentiert. Die Randsteine sind hoch, die Straße ist eng, und viele Anwohner haben so schmale Einfahrten, dass viele Autos auf der Straße geparkt werden. Der Straßenbelag ist schon lange verschlissen und im Bereich der Kirche wurden bereits häufig große Schlaglöcher provisorisch geflickt. Mit einer ersten Grobplanung sollen nun Planungsvarianten ermittelt werden, wie die Straße verkehrstechnisch und vom Aufbau saniert werden kann. Dazu gehört auch eine Expertise über die Kanalsituation in diesem Bereich. Für uns FREIE WÄHLER ist es wichtig, den Anwohnern auch weiterhin maximale Parkmöglichkeiten zu bieten und den ganzen Bereich barrierefrei zu gestalten.

 

Liebe Mitbürger, Kommunalpolitik geht alle an. Und betrifft alle. Sagen Sie uns Ihre Meinung als Bürger und Wähler. Oder reden Sie mit – bei uns als FREIER WÄHLER. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen! Kontakt über info@fwnl.de oder www.fwnl.de oder Facebook/FREIE WÄHLER NEULUSSHEIM

Heute Gemeinderatssitzung

Heute Gemeinderatssitzung
Um 19 Uhr findet heute eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Themen sind hierbei unter anderem personelle Veränderungen beim Kulturtreff und beim Jugendtreff, Bauangelegenheiten beim Außengelände Pusteblume und der Hardthalle, Planungen bei Baugebiet Zeppelinstraße, Kornstraße und Altlußheimer / St.Leoner Straße sowie der Ortsmitte und schließlich noch Kostensteigerung beim Bahnhofsumbau sowie einen Satzungsänderung für die Bücherei. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen!

Tanz in den Mai

Tanz in den Mai
Früher war es Tradition, dass in fast jeder Gaststätte in den Mai getanzt wurde. Ob „Ochsen“, „Reichskrone“, „Neue Welt“ oder auch in den zahlreichen Clubhäusern – überall standen Birkenbäumchen mit bunten Bändern und es gab Tanzmusik. Schön dass der Gewerbeverein diese Tradition wieder aufleben läßt und bereits zum zweiten Mal zum Tanz in den Mai in die Turnhalle einlädt. Heute Abend in der Turnhalle am Meßplatz.

Zunftbaumfest auf dem Meßplatz

Zunftbaumfest auf dem Meßplatz
Großer Andrang und gute Stimmung heute auf dem Meßplatz, denn der Gewerbeverein hatte zum zweiten Mal zum Zunftbaumfest geladen. Der Musikverein aus Reilingen und ein toller Chor vom Kindergarten gaben der Veranstaltung den musikalischen Rahmen. Für die Kleinsten waren Hüpfburg und einige Spiele aufgebaut, während die Größeren die schattigen Plätze unter den Bäumen genossen. Leckere Getränke – allen voran natürlich Maibowle sowie Brezeln und Kuchen ließen keine Wünsche offen und das Wetter präsentierte sich von seiner sonnigsten Seite. Wir FREIEN WÄHLER freuen uns, dass diese alte Tradition wiederbelebt wurde und mit dem Meßplatz einen angemessenen Standort hat.